CDU-Xanten

Aus für das geplante Krematorium

Die Xantener CDU zeigt sich sehr zufrieden mit dem plötzlichen Ende der Planung für ein Krematorium im Birtener Gewerbegebiet. In der Novembersitzung des Hauptausschusses hatten CDU-Vertreter noch vergeblich an die Mehrheit der Ratsvertreter appelliert, den Verkauf des Grundstückes für dieses Projekt abzulehnen.

Erst nach einer neuen rechtlichen Stellungnahme des Projektes durch die Stadtverwaltung fand sich im jüngsten Hauptausschuss die erhoffte Mehrheit gegen das Krematorium. CDU-Chef Rainer Groß begrüßte den Beschluss: „Das Krematorium war von Anfang an falsch! Ich bin sehr froh, dass es vom Tisch ist.“, und bedankte sich besonders beim Birtener CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Thomas Janßen für dessen hartnäckigen Einsatz. Erleichtert hoffen Xantens Christdemokraten, dass nun alle Bürgerinnen und Bürger in Birten und Umgebung sorgenfrei die Adventszeit genießen können.

Rainer Groß, Tanko Scholten – für den CDU-Stadtverband Xanten

Weitere aktuelle Themen der CDU Xanten

Aktuelles Neujahrsempfang 2017
Aktuelles CDU-Xanten
Aktuelles Start Freifunk - Xanten

Nicht gefunden wonach Sie gesucht haben?Nutzen Sie unsere Suche